HAUSORDNUNG

 

§1 Geltungsbereich

Diese Hausordnung gilt innerhalb des Geländes des Haus des Gastes für alle Veranstaltungstage der Heinzcon. Mit Betreten des Haus des Gastes zur Veranstaltung der Heinzcon wird diese Hausordnung anerkannt.
 

§2 Hausrecht

Inhaber des Hausrechtes sind:

– Der Uhrwerk Verlag (Inh. Patric Götz) als Veranstalter

– Das Hauspersonal des Haus des Gastes als Betreiber
 

 §Zutritt von Besucher*innen zu der Veranstaltung

  1. Der Zugang zu der Veranstaltung wird nur nach Erwerb einer gültigen Eintrittskarte gewährt. Jede*r Besucher*in erhält bei Einlass ein Armbändchen, das sie*ihn zum Zugang auf der Heinzcon für 1, 2 oder 3 Tage (je nach erworbener Eintrittskarte) berechtigt. Jede*r Besucher*in muss während des Besuchs der Veranstaltung das unbeschädigte Armband mit sich führen und es auf Verlangen der Mitarbeiter*innen und Helfer*innen der Veranstaltung oder des Personals des Haus des Gastes vorzeigen.
  2. Die Tageseintrittskarte verliert ihre Gültigkeit um 06:00 Uhr des Folgetages.
  3. Gäste, die ohne gültige Eintrittskarte und/oder Armband auf dem Veranstaltungsgelände angetroffen werden, können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.
  4. Der Zutritt zum Informationsschalter und den Verkaufsständen ist nur den Organisator*innen und Helfer*innen der Heinzcon gestattet.
  5. Der Zutritt zu den Ständen der Aussteller*innen ist nur den Aussteller*innen und den Organisator*innen und Helfer*innen der Heinzcon gestattet.

 

§Verweigerung des Zutritts

  1. Gäste, die
    1. erkennbar unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen,
    2. erkennbar gewaltbereit oder zur Anstiftung von Gewalt bereit sind,
    3. erkennbar die Absicht haben, die Veranstaltung zu stören

werden nicht zu der Veranstaltung zugelassen bzw. von dieser ausgeschlossen, ohne dass der Kartenwert erstattet wird.

    1. Wenn behördliche Auflagen oder die Sicherheit der Veranstaltung (z.B. wegen Überfüllung) dem Zutritt entgegenstehen, kann Gästen der Zutritt verweigert werden, ohne dass der Kartenwert erstattet wird.

 

§5 Allgemeine Grundsätze der Sicherheit und Ordnung

  1. Festgestellte Mängel oder Schäden sind unverzüglich an eine*n Mitarbeiter*in des Uhrwerk Verlages oder des Haus des Gastes zu melden.
  2. Räume und Einrichtungsgegenstände dürfen nur im Rahmen der Heinzcon genutzt werden, letztgenannte müssen im Haus des Gastes verbleiben.
  3. Fundsachen sind bei den Organisator*innen und Helfer*innen der Heinzcon an der Information abzugeben. Hier können sie von dem*der Besitzer*in abgeholt werden.
  4. Nach Ablauf einer Aufbewahrungszeit von einem halben Jahr können die Fundsachen versteigert, in einem Fundbüro abgegeben oder einer karitativen Einrichtung zugeführt werden.

 

§6 Verhalten

  1. Alle Personen auf der Heinzcon verpflichten sich, rücksichtsvoll und respektvoll miteinander umzugehen.
  2. Alle Personen auf der Heinzcon verpflichten sich, die aushängende Anti-Harassment Policy (Verhaltensrichtlinien) zu respektieren und einzuhalten.

 

§7 Verbotene Verhaltensweisen

Während der gesamten Dauer der Heinzcon ist es im Haus des Gastes nicht gestattet

  1. sich selbst oder andere durch den Konsum von Alkohol oder andere berauschende Mittel zu gefährden oder zu belästigen.
  2. die Einrichtung des Haus des Gastes sowie die Einrichtung des Uhrwerk Verlages und der Aussteller der Heinzcon zu beschädigen bzw. zu verunreinigen.
  3. Flugblätter oder Werbematerial auszulegen oder zu verteilen oder Waren zum Kauf anzubieten, sofern hierfür keine ausdrückliche Genehmigung des Uhrwerk Verlags vorliegt.
  4. die Veranstaltung in störender Weise zu beeinträchtigen.
  5. Parolen oder Gesten extremistischen, rassistischen, fremdenfeindlichen, fundamentalistischen oder sexistischen Inhalts zu äußern.

 

§8 Durchsetzung der Hausordnung

  1. Bei Verstößen gegen die Hausordnung wird nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wie folgt vorgegangen:
  2. Eine Ermahnung bei geringfügigen Verstößen.
  3. Ausschluss von der Heinzcon bei gröberen und wiederholten Verstößen.
  4. Unbefristeter Ausschluss auch von zukünftigen Veranstaltungen des Uhrwerk Verlages bei schweren Verstößen.
  5. Der Vollzug der Hausordnung obliegt als Veranstalter der Heinzcon dem Uhrwerk Verlag und dem Betreiber des Haus des Gastes.
  6. Der Uhrwerk Verlag behält sich als Veranstalter Strafanzeigen wegen strafbarer Handlungen vor.
  7. Das Recht des Uhrwerk Verlags als Veranstalter und des Betreibers, von dem Besucher Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.

 

§9 Sonstiges

  1. Die Besucher*innen erklären sich bei Ton- und Bildaufnahmen mit der Verwendung des erstellten Ton- und Bildmaterials einverstanden.
  2. Auf die Bestimmungen des Versammlungs- und Jugendrechts wird besonders verwiesen.
  3. Für das Haus des Gastes gelten zudem die aushängenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf die hiermit hingewiesen wird.

 

§10 Haftungsausschluss

Das Betreten des Haus des Gastes erfolgt auf eigene Gefahr. Der Uhrwerk Verlag haftet als Veranstalter nicht für Garderobe und Wertsachen sowie für Verluste und Beschädigungen von Gegenständen und Geräten, die unaufgefordert mitgebracht wurden.
 

§11 Inkrafttreten

Diese Hausordnung tritt durch die Unterzeichnung durch den Uhrwerk Verlag als Veranstalter in Kraft. Sie wird in geeigneter Weise durch Aushang und im Internet bekanntgegeben.