Michael Masberg liest aus “Die ewig Lächelnde”
Comments 0
- Tina Giesler on 30. Januar 2020 in

In der Zitadellenstadt Nuum galt die Ermittlerin Soldana Vitez einst als die Beste ihres Fachs. Doch dann beging sie einen folgenschweren Fehler und wurde zur Strafe in einen magischen Totenschlaf versetzt. Als Jahrzehnte später eine mysteriöse Mordserie den herrschenden Magierorden erschüttert, erweckt man sie aus dem Zauberschlaf. Ihre einzige Hoffnung auf Gnade ist, die Drahtzieher der Morde zu finden. Und so taucht sie immer tiefer in die verwinkelten Gassen einer Stadt ein, die ihr gleichzeitig vertraut wie fremd ist.

Der Autor Michael Masberg liest aus seinem Splittermond-Roman Die ewig Lächelnde und plaudert über den Entstehungsprozess des Buches. Begleitet ihn in die Gassen von Nuum.

www.michael-masberg.de