Die ersten Workshops für 2017 sind online!
Comments 0
- Kathrin on 5. August 2016 inNews

Ab sofort findet ihr hier auf der HeinzCon-Website die ersten drei Workshops bzw. Vorträge für die HeinzCon 2017. Alle drei werden von Thomas Römer gehalten.

Im ersten Workshop “Zwischen Spannung und Geheimnis: Wie nähere ich mich einem Metaplot (am Beispiel Splittermond)?” geht es um das spannende Thema Metaplot: Am Beispiel Splittermond sollen die Überlegungen zum Thema insbesondere rund um den Problemkomplex “Wie schafft man es, einen Metaplot zu etablieren der von Spielern, die dies wünschen, auch ignoriert werden kann?” vorgestellt werden. Hierbei suchen wir auch nach Input und Gedanken des Publikums, zum Beispiel auch dazu welche Art von Abenteuern bevorzugt werden sollten.

Der zweite Workshop “Der ach so sichere Schienenstrang vs. die Illusion der Freiheit” beschäftigt sich mit verschiedenen Arten von Rollenspielabenteuern. Der Gegensatz “Railroading” vs. “Sandbox” soll behandelt und mit der Realität am Spieltisch verglichen bzw. in Einklang gebracht werden.

Der dritte Workshop von Thomas Römer ist mittlerweile ein Klassiker auf der HeinzCon: In “30 Jahre Rollenspiel in Deutschland – zum Vierten” wird die Reise durch die Rollenspielgeschichte fortgesetzt. In diesem Vortrag befinden wir uns ungefähr bei DSA3, (A)D&D und Shadowrun 2.01D und 3.01.

Die vollen Workshop-Beschreibungen finden sich wie immer unter dem Menüpunkt Programm.

Tickets für die HeinzCon können bereits seit einiger Zeit bei uns im Online-Shop bestellt werden. Hier geht’s lang: Tickets für die HeinzCon 2017 bestellen