Workshop: Lügen, Gift und Staatsempfang – Intrigenabenteuer
Comments 0
- Kathrin on 8. Februar 2018 in

Moderation: Stefan Unteregger

Scharfe Klingen und reißende Bestien sind nicht die einzigen Gefahren, denen Abenteurer sich ausgesetzt sehen: In geschäftigen Gildenhallen, an prunkvollen Adelshöfen und in schummrig beleuchteten Salons werden Geheimnisse als Währung gehandelt, treffen Verleumdungen den Gegner wie vergiftete Pfeile, und ein falsches Wort kann den Ruin bedeuten. Doch wie kann man Intrigen in klassischen Abenteuern einsetzen oder gar zum zentralen Thema machen? Diskutiert mit Stefan Unteregger über unterschiedliche Arten von Intrigen, mögliche Phasen und Elemente von Intrigenabenteuern, Hilfsmittel und Fallstricke bei der Ausarbeitung und die Unterstützung von Intrigenelementen durch Regeln (mit Fokus auf Splittermond).

Am Ende des Workshops gibt es wieder die Möglichkeit, einen Blick in die Nebel der Zukunft zu werfen: Ca. eine halbe Stunde vor Workshop-Ende (nach einer Spoilerwarnung, damit Spieler fliehen können, die sich den Spaß nicht verderben lassen wollen) gibt Stefan ein Update zu seinen Planungen zur Fortsetzung des Splittermond-Abenteuers „Der Fluch der Hexenkönigin“ und beantwortet eure Fragen.